Jahresgruppe Veränderung 2018

Datum: 21.04.18 - ganztägig iCal
Ort:
TELOS - Institut für Psychologie
Brennerstraße 43
39100 Bozen
Kategorie:
Mehr über: TELOS
Jahresgruppe Veränderung 2018

Jahresgruppe Veränderung: Das Seminar, das seit 1996 vielen hundert Menschen konkret hilft:
Vergangenes los lassen, Krisen bewältigen, Lebensfreude wiederfinden!

Gratis-Infos zur Gruppe:
https://www.telos-training.com/psychologie/seminare-vortraege-psychologie/veraenderung/

Termine:
Von Samstag, 21. April 2018 bis 23. Februar 2019, immer 09:00 – 18:00 Uhr. Insgesamt 9 Samstage aufgeteilt auf 1 Jahr und 8 separate Kleingruppen-Treffen mit individuellen Terminen und Orten nach Wunsch.

Wer ist dabei?
Frauen und Männer, die sich mit ihren persönlichen Fragen auseinandersetzen, vor inneren Entscheidungen stehen und ihr Leben überdenken wollen. Menschen, die mit dramatischen Einschnitten in ihrem Leben konfrontiert sind. Alle, die in ihrem Leben an einem Punkt angelangt sind, wo sie sich sagen, dass es so nicht mehr weiter gehen kann, dass jetzt endlich genug ist, dass sie jetzt wirklich etwas verändern wollen oder müssen!

Gedanken, Fragen und Ziele, die uns begleiten:
• Krisen bewältigen und Lebensfragen klären
• Orientierung und Lösungswege für aktuelle Probleme
• Verstrickungen und Verhaltensmuster los lassen
• Verdrängte Ereignisse und Situationen aus der Vergangenheit auflösen
• Trauer, Schmerz und alte Verletzungen neu sehen lernen
• Alte Geschichten aufarbeiten und negative Fixierungen los lassen
• Endlich NEIN-sagen lernen
• Ängste überwinden und Selbstsicherheit aufbauen
• Soziale Kompetenzen stärken
• Eigene Beziehung(en) positiv gestalten
• Das Leben positiv und aktiv selbst gestalten
• Zufriedenheit, Glück und Lebensfreude wieder entdecken

Seminarleitung: Dr. Elmar Teutsch, Psychologe und Psychotherapeut.
Institutsleitung: Mag. Magdalena Gasser, Coach und Konfliktberaterin

Methoden:
Wir verwenden Techniken der integrativen Gestalt/Körpertherapie nach Leland Johnson vom Gestalt-Institute Huston und nutzen Elemente von Traumatherapie und EMDR nach Francine Shapiro (New York), Themenzentrierte Interaktion (TZI), Transaktionsanalyse und systemische Arbeit. Dazu kommen von uns eigens entwickelte Instrumente aus der modernen Erlebnispädagogik sowie meditative Einheiten zur Persönlichkeitsentwicklung und Interiorisierung der Entwicklungsschritte. Die Teilnehmenden arbeiten gemeinsam, in Kleingruppen, in Triaden und auch alleine für tiefe persönliche Erfahrungen. Dazu kommen Hilfen durch unser Buddy-System und in den eigenen Intervisionsgruppen.

Bremsklötze und Lösungswege:
Viele Menschen kommen in Situationen, wo sie sich Veränderungen vornehmen. Leider klappt das nur selten. Denn die alten Gewohnheiten, die üblichen Rollen, die Erwartungen der Umwelt sind so mächtig, dass die eigenen Wünsche und Vorsätze all zu oft auf der Strecke bleiben. Wollen wir weiterhin so tun, als ob alles in Ordnung wäre, innere Unzufriedenheit durch äußerliche Aktionen kompensieren: mehr Arbeit, ein größeres Auto, noch mehr Aktivitäten…?
Bevor wir große äußere Veränderungen angehen [Berufswechsel, Übersiedelung, Scheidung…] sollten wir überlegen, ob nicht vielmehr innere Veränderungen nötig sind, damit wir nicht nach einiger Zeit wieder an der selben Stelle stehen. Und wenn wir mit dramatischen Einschnitten konfrontiert sind [Verlust von Arbeit, Verlassen-Werden, schwere Krankheit, Todesfall…] gilt es anzuschauen, welche inneren Veränderungsprozesse zur Heilung „Not-wendig“ werden.

Einschnitte:
Wenn Menschen vielleicht gerade in einer Krise stecken, mag Wunsch wie Notwendigkeit nach Veränderung sogar dramatisch in den Vordergrund rücken – doch zum Handeln fehlt die Kraft. Oder die Verzweiflung legt sich lähmend über alle Bemühungen. Und wie oft kommt es dann zur Resignation: “Ich schaffe das doch nicht …”!

Lösungswege:
Im geschützten Rahmen außerhalb des Alltags die eigene Situation überdenken, Auswege entdecken, Kraft für die Umsetzung finden. Im Kreise Gleichgesinnter Ängste loslassen, Selbstsicherheit ausbauen, verdrängte Ereignisse oder Gefühle aufarbeiten und unerwünschte Schlüsselerlebnisse endlich loslassen. Die Jahresgruppe „Veränderung“ arbeitet kontinuierlich seit 1996 mit jährlich wechselnden Teilnehmenden: Sie haben die Sicherheit einer wirksamen und ausgereiften Methode und nutzen ein vielhundertfach bewährtes therapeutisches Konzept, das schon so vielen Menschen konkret geholfen hat. Die regelmäßigen Treffen und die achtsame, professionelle Leitung machen so Veränderung tatsächlich erreichbar!

Lade Karte....
Print Friendly, PDF & Email

Haftungsausschluss: Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Anzeige, sowie für Urheberrechtsverletzungen (Text, Zitat, Audio oder Bild) übernehmen wir keinerlei Verantwortung.

 

Themenverwandte Veranstaltungen

Datum / Zeit Veranstaltung / Ort
24.09.18 
    09:00-10:00
AquaYoga für Schwangere und junge Mütter in Brixen
Aquarena Brixen, Brixen
24.09.18 - 25.09.18 
    10:00-11:00
Babyschwimmen in Brixen
Aquarena Brixen, Brixen
24.09.18 
    20:45-21:45
Shaolin Qi Gong - Meran
Grundschule Wolkenstein, Meran
25.09.18 
    19:30-21:00
Yoga Anukalana am Abend
Raum8, Bozen
26.09.18 - 27.09.18 
    09:15-11:15
AquaYoga für Schwangere und junge Mütter in Gröden
Fit181 St. Ulrich/Gröden, St. Ulrich
26.09.18 
    12:45-13:45
Prana Flow Yoga in der Mittagspause
Raum8, Bozen
26.09.18 
    17:45-19:15
Prana Flow Yoga Abendkurs
Raum8, Bozen
26.09.18 
    18:30-20:00
Yoga für Schwangere in Klausen
Hebammenpraxis CoMadre, Klausen
27.09.18 
    10:00-11:00
Rückbildung&Fitness für junge Mütter in Klausen
Hebammenpraxis CoMadre, Klausen
27.09.18 
    18:30-19:30
Shaolin Qi Gong - Tscherms
Raum für dich im Gartensaal Baslan, Tscherms Italien


... weiter zu allen Kategorien
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

 

 

 


Du hast ein Problem bei der Anmeldung, beim Erstellen einer Veranstaltung oder anderes? Bitte hier melden!