Beschreibung

Positive Konfliktberatung - nach dem Ansatz der Positiven Psychotherapie
Positive Beratung in allen Lebensbereichen

Der Ansatz der Positiven Psychotherapie wurde als Beratungskonzept in alle beruflichen wie privaten Arbeitsfelder übertragen. Ihm liegt ein humanistisches und transkulturell orientiertes Menschenbild zugrunde. In der Fortbildung für Fachkräfte und der Praxisübertragung hat sich die Positive Beratung seit über 30 Jahren als verständliches Modell sowie effektiver Ansatz bewährt.

Probleme positiv lösen
1
POSITIVER ANSATZ
Es gibt Probleme sowie Fähigkeiten sie zu lösen. Gesunde Balance leben.
2
INHALTLICHE ARBEIT
Individuelle Ausprägung von Bedürftigkeiten und Verhaltensweisen sehen.
3
5-STUFIGE BERATUNG
Beobachtung - Bestands- aufnahme - Ermutigung Alternativen - Ausblick

Positive Konfliktberatung
Die berufsbegleitende Qualifizierung richtet sich an alle Interessierten (auch Privatpersonen mit Hinsicht auf Beratertätigkeit), die Methoden und Werkzeuge der „Positiven Beratung“ in ihren beruflichen oder privaten Alltag einfließen lassen möchten. Empfehlenswert für Freiberufler, Angestellte im öffentlichen und privaten Dienst, alle Mitarbeiter im wirtschaftlichen, sozialen und pädagogischen Bereich, Privatpersonen, Fachkräfte der familienorientierten sozialen Arbeit, Gesundheitszentren, der Familienbildung, etc.

„DAS ERREICHTE IST NOCH NICHT DAS ERREICHBARE.“

• Probleme lösen... mit Hilfe praxisbewährter Arbeitsformen
• Selbsthilfe stärken... durch ein ressourcenorientiertes Vorgehen
• Gesundheit fördern... über das salutogenetische Denken/Handeln
• Beziehungen pflegen... auf der Basis eines transkulturellen Ansatzes

Kleingruppen, zwischen den Kursmodulen sowie 30 Ustd. angeleitetes Selbststudium (Literaturarbeit und Praxisübungen).
• Informationsbroschüren zum Konzept und zur Kursorganisation finden Sie auf der Homepage: www.zentrum.tau.it/de
• Die Kursmodule (Seminare) werden von Mittwoch bis Samstag, im Abstand von.... ......... durchgeführt.
• Die Kursmodule finden in den Räumlichkeiten des Zentrum Tau, ansonsten über Zoom statt
• Kleingruppen treffen sich zwischen den Kursmodulen, in Selbstorganisation, zur kollegialen Beratung.
• Die Kursteilnehmer*innen erhalten mit dem Start einen kostenfreien Zugang zu einem Intranet mit Arbeitshilfen und dem Zugang zum Netzwerk der Positiven Berater*innen.
• Jährlich werden für Kursabsolvent*innen Aufbauseminare/Aufbaukurse angeboten, zur Vertiefung und Erweiterung.

Der Zertifikatskurs umfasst 150 Unterrichts- stunden: 90 Ustd. Präsenzzeit in drei Kurs- modulen, 30 Ustd. Kollegialberatungen in

DAS KÖNNEN SIE ALS KURSABSOLVENT*IN ERWARTEN
Sie haben sich mit wesentlichen Fragen des Lebens und herausfordernden Lebens-situationen von Kindern, Jugendlichen, ihren Eltern und weiteren Bezugspersonen befasst sowie wichtige zwischenmenschliche Bedeutungszusammenhänge reflektiert.
Sie haben sich das Handwerkszeug der Positiven Beratung angeeignet, gelernt den gesamten Prozess eines strukturierten Beratungsverlaufs anzuwenden. Nun können Sie Probleme besser als bisher wahrnehmen, verstehen und Wege zu einer Konfliktlösung aufzeigen bzw. anstoßen.
Sie integrieren das Gelernte produktiv in Ihre Arbeitszusammenhänge und haben viel über sich selbst erfahren, sich persönlich weiterentwickelt. Sie leben stressreduzierter und können sich und andere leichter als früher in eine gesunde wie produktive Balance bringen.

ReferentInnen: Dr. Gunther Hübner Dozent
Diplom-Pädagoge Psychotherapeut Managementtrainer
Birgit Werner Diplom- Psychologin Psychotherapeutin Personaltrainerin

Voraussichtlicher Beginn: 26.03.21 – Teile Online- und Teile als Präsenzveranstaltung. Letzte Veranstaltung in Präsenz ist 4.-7. November 2021

Kostenloses Online-Treffen mit Herrn Hübner: Donnerstag, 4. März, 18:30 - 19:30 Uhr


Zielgruppe: richtet sich an alle Privatpersonen und alle Fachkräfte im privaten und öffentlichen Bereich. Geeignet für alle die am aktuellen gesellschaftlichen Wandel positiv mitwirken möchten.
Diesem Lehrgang, liegt ein humanistisches und transkulturell orientiertes Menschenbild zugrunde und hat sich seit über 30 Jahre als verständliches Modell und effektiver Ansatz bewährt.



Kosten: ca.2.400,00 €

Der Lehrgang wird vom Amt für Berufsbildung der Autonomen Provinz Bozen gefördert.

Zentrum Tau
Pillhofstrasse 37
39057 Eppan
Tel: +39 0471 964178
E-Mail: info@zentrum-tau.it

Aktueller Termin und weitere Termine
Telefon

0471 964178

E-Mail

info@zentrum-tau.it

Veranstaltungsort : Frangart, Eppan
Kontaktformular - Ich habe Interesse an der Veranstaltung