Beschreibung

AUSBILDUNG BOWEN
Die Bowen Technik besteht aus einer Reihe sanfter, präziser Griffe, die in bestimmten Bereichen und in einer bestimmten Reihenfolge vorgenommen worden. Der Energiefluss wird durch die Bowen-Technik angeregt, wodurch die körpereigenen Heilkräfte aktiviert werden. Die Technik ist nicht invasiv und kann durch die Kleidung vorgenommen werden. Gezielte Pausen zwischen den Griffen geben dem Körper Zeit, auf jede Bewegung oder Grifffolge zu reagieren und seinen Nutzen daraus zu ziehen. Sie wirkt bei allen Beschwerden unterstützend, besonders bei Rückenbeschwerden, Migräne, Asthma, Knie- und Schulterschmerzen, Sehnenscheidenentzündung, Tennisarm, Allergien, Geburtsvorbereitung, Babies und Kleinkinder, Menstruationsproblemen, Stress, Depression, Erkältungen, Ischias, uvm.

Im Grundkurs (Modul 1 und 2) lernen Sie rasch mit der Technik zu arbeiten, so dass Sie nach Abschluss des Kurses die Bowen Technik erfolgreich anwenden können.
Geeignet für: Physiotherapeuten, Krankenpfleger, Masseure – aber auch Neueinsteiger!
Hinweis: Informationen zu aufbauenden Modulen erhalten Sie im Lehrgang.

Termin: Donnerstag, 5. bis Sonntag, 8. November 2020
Do 10-18 Uhr, Fr und Sa 9-17 Uhr, So 9-14 Uhr circa
(Folgemodule werden angeboten)

Preis: 520 Euro für Modul 1&2
Referentin: Veronika Humer, Wels – Österreich – www.ggz.at
Anmeldung und Informationen: veronika.humer@ggz.at oder 0043 664 8130309

Aktueller Termin und weitere Termine
Telefon

335 5362300‬

E-Mail

info@susanne-steidl.com

Veranstaltungsort : Seminarium, Aue 13, St. Lorenzen
Kontaktformular - Ich habe Interesse an der Veranstaltung